Bananenkuchen mit karamellisierten Wallnüssen | 21.01.2018

Bananenkuchen mit karamellisierten Wallnüssen
Bananenkuchen mit karamellisierten Wallnüssen

Bananenkuchen mit karamellisierten Wallnüssen
Bananenkuchen mit karamellisierten Wallnüssen
Bananenkuchen mit karamellisierten Wallnüssen

Bananenkuchen mit karamellisierten Wallnüssen
Bananenkuchen mit karamellisierten Wallnüssen
Wer möchte einen saftigen-gesunden-leckeren Bananenkuchen probieren? 
…ich hatte gestern Abend so Lust auf einen Kuchen und da schaute ich mir meine gespeicherten Links an und fand dieses Rezept hier <3. 
So ein ähnliches Rezept findet Ihr auch hier wieder – da habe ich ein Bananenbrot gebacken der von der Konsistenz ähnlich ist. Doch zwei Unterschiede gibt es – die karamellisierten Nüsse und die cremige Kokosmilch die im Teig ist. Mhhh….einfach lecker!
Und dieser Kuchen ist in ca. 20 Minuten zubereitet und kann frisch zum gemütlichen Sonntag Nachmittag mit Freunden serviert werden. 

Bananenkuchen mit karamellisierten Wallnüssen
3 reife Bananen zermatschen und mit 5 EL Kokosmilch, 3 EL Honig, 1 EL Kokosöl,  vermischen. 4 Eier nach und nach schaumig schlagen und dazu 30g Mandelmehl, 60g Kokosmehl, 1 TL Vanillepulver, 3 TL Zimt, 1 TL Backpulver und 5 EL Schokoladenchips ( falls vorhanden, ich habe keine dazu gemacht ) hinzufügen und rühren bis ein Teig entsteht. Danach die Bananen-Kokosmischung dazu geben und rühren. Für die karamellisierten Wallnüsse, 40g Nüsse mit 1 TL flüssigem Kokosöl und 1 TL Zimt und Vanille mischen. Nun kommt der Bananenteig in eine gefettete Kuchenform ( ich habe einen kleine runden Kuchenform genommen ) rein und wird mit den Wallnüssen bedeckt. 
Der Ofen sollte schon bei 180 Grad vorgeheizt sein. Der Kuchen braucht 25 Minuten bis er fertig ist. Danach kann er im warmen Zustand gleich mit einer Kugel Vanilleeis genossen werden. Oder auch für den Morgen danach zum Beispiel mit einem Klecks Joghurt, noch mehr Bananen und noch mehr Nüssen.
Der Kuchen hält im Kühlschrank für mindesten 5 Tage…oder weil er so gut schmeckt nicht einmal ein Tag 🙂   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.