Breakfast Time | 08.05.2016

Healthy Breakfast

Granola zum Frühstück

schnell und gesund frühstücken

Selbst gemachtes Müsli??? – Klingt kompliziert. Doch es ist so einfach und gelingt jedem. Granola heißt der neue Food Trend, und ist an meinem Frühstückstisch kaum mehr weg zu denken. Es ist ein Müsli Ersatz, und im Gegensatz zu dem Supermarkt Müsli enthält es keine Zusatzstoffe, Palmfett oder unnötigen Zucker. Zu Hause ist der knusprige Ersatz in ein paar Schritten zubereitet.

Man nimmt eine Handvoll Mandeln, Haselnüsse, Pekannüsse, Datteln, Kürbiskerne, Haferflocken und zerkleinert sie. Danach kommt in die Nuss -Dattel Mischung 2 TL Buchweizen, 2 TL Zimt, 1 TL Vanillezucker, 2 TL Leinsamen dazu. Zum Schluss mischt man 4 EL Honig/Ahornsirup , 4 EL Kokosöl darunter und vermischt es gut durch. Das Müsli wird auf einem Backblech verteilt und bei 170 Grad im Backofen für 20 Minuten gebacken. Zwischen durch sollte man das ganze mischen damit nichts anbrennt.

Ich habe mein Granola Müsli mit einem luftigen Chia-Quark & Mango-Bananen-Mousse aufgemotzt. Und es es ein Traum, probiert es selbst aus.

Hier ist das Rezept:
250 g Magerquark, 3 EL Chiasamen ( sollte über die Nacht in Kokoswasser oder Mandelmilch eingeweicht werden) zusammen mischen. 1 Banane, 1 Mango pürieren und schichtweise in Gläser füllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.