Travel

Cafe Okay, Berlin | 24.07.2016

Kleine gemütliche Cafés, findet man in Berlin an jeder Ecke. Doch auch hier sollte man die besten kennen, damit man Enttäuschungen vermeidet. Eins meiner Lieblinge ist das Okay Café, in Berlin-Mitte – das Interior hält sich schlicht, doch dafür ist das Essen farbenfroh! Wer gesund in den Tag starten möchte, bestellt sich am besten ein Cafe Okay, Berlin | 24.07.2016 weiterlesen

#BloggerBazaarHQ | 01.07.2016

Die coolste Woche in…BERLIN! …zwei Tage lang war ich mit Sandra Pietras von SAANSH auf der Fashion Week in Berlin unterwegs. Wir sind jeden Tag von Show zur Show und vom Event zum nächsten gerannt… …doch das alles hat sich wirklich gelohnt! In dieser Zeit lernte ich soviele nette Leute kennen, und konnte mir meinen ersten #BloggerBazaarHQ | 01.07.2016 weiterlesen

Лепим и Варим | 10.06.2016

„Lepim i Varim“ ein cooler Imbiss mitten in Moscow City. Hier findet man hausgemachte Pilmeni und raffinierte Snacks. Bei der großen Auswahl fällt es einem schwer sich zu entscheiden – denn hier werden Pilmeni mit kreativen Füllungen wie Fisch, Lamm oder Hähnchen gefüllt. Und alles ist frisch und mit viel liebe zubereitet. Die Pilmeni werden mit leckeren Лепим и Варим | 10.06.2016 weiterlesen

Restaurant-Tipp: Le Casse Noix, Paris | 10.04.2016

Ein gemütliches Bistro in Paris – das Le Casse Noix. Hier wird man von einem individuellen 3-Gang-Menü verwöhnt, welches einen typischen französischen Geschmack auf den Punkt bringt. Das kleine Bistro liegt in der nähe vom Eiffelturm und ist in einer kleinen Seitengase zu finden. Hier ist es empfehlenswert vorher einen Tisch zu reservieren – denn das Restaurant-Tipp: Le Casse Noix, Paris | 10.04.2016 weiterlesen

Restaurant Albion | 14.03.2016

Restaurant Albion 80 Rue du Faubourg Poissonnière 75010 Paris Frankreich Bonjour Paris….! In Paris findet man in jeder Ecke kleine süße Bistros und Kaffes, doch ich kann mich dabei nie entscheiden welches denn nun das beste davon ist. Bevor ich irgendwo hinein laufe, muss ich erst bei Tripadvisor nachschauen um Touristenfallen zu vermeiden. Das Albion Restaurant Albion | 14.03.2016 weiterlesen

Restaurant Georges | 10.03.2016

Restaurant Georges 19, rue Beaubourg / 6ter Stock im Pompidou Center 75000 Paris Paris ist aus jeder Hinsicht wunderschön, doch die aller schönste bekommt man glaub ich hier – im 6ten Stock vom Pompidou Center. Da befindet sich das Restaurant Georges. Hier sollte man auf jeden Fall einen Halt machen, wenn man das Kulturzentrum besucht. Restaurant Georges | 10.03.2016 weiterlesen

at the Pool | 22.01.2016

Hemd -Massimo Dutti | weite Hose – Zara | Ohrringe – Vintage Das perfekte Rezept für einen lässigen, eleganten, coolen Holiday-Look. Man nehme: 1. ein heißes Statement Accessoires, wie zum Beispiel opulente Ohrringe. 2. ein Lieblingsoberteil (heiß sind Jeansstoffe) 3. eine bequeme weite Hose in zarter Pastellfarbe. Fertig ist das stylische Outfit! Apropo: Pastelltöne lassen at the Pool | 22.01.2016 weiterlesen

Schneeweiß | 15.12.2015

weite Bluse – Massimo Dutti | flare Jeans – Zara | Schal – aus Marrakech Im Urlaub trage ich gerne einen „Allover-White-Look“ – eine weite Bluse und eine gut sitzende Jeans, harmoniert immer perfekt miteinander.  Schneeweiß ist also nicht nur eine Trendfarbe für den Sommer, auch im Winter zeigt sie sich von ihrer bester Seite. Schneeweiß | 15.12.2015 weiterlesen

1001 Nacht | 13.12.2015

Paillettenshirt – H&M | langes Kleid – Other Stories | Jeans – Levis 501 | Babouche – aus Marokko Zum orientalischen Flair aus Marokko, passt doch nichts besser als funkelnde und edle Stoffe gemixt mit lässigen Teilen. Diesen typisch marokkanischen Look kann man wunderbar in den Winteralltag rein bringen. In dem man orientalische Details wie 1001 Nacht | 13.12.2015 weiterlesen

Palais de la Bahia, Marrakech | 10.12.2015

gestreiftes, langes Kleid – Zara | weiße Bluse – Massimo Dutto | Babouche – aus dem Souk von Marrakesch Ich liebe das Flai in Marokko – und auch die wunderschönen Plätze die hinter einer versteckten Gasse liegen. Doch sobald man eins dieser traumhaften Gebäude findet, wird man sofort von der marokkanischen Kunst inspiriert. Das Bahia Palais de la Bahia, Marrakech | 10.12.2015 weiterlesen

Rue Yves Saint Laurent, Marrakech |09.12.2015

Vor den Toren der Medina -liegt der botanische Garten und auch die letzte Ruhestätte von Yves Saint Laurent. Das Jardin ist ein Traum in Neongelb, strahlendem Blau und saftigem Kaktus Grün, und aus diesem Grund war das die Inspiartionsquelle und auch der Rückzugsort vom berühmten französischen Designer Yves Saint Laurent. Diesen traumhaften Garten kaufte Pierre Bergé, Rue Yves Saint Laurent, Marrakech |09.12.2015 weiterlesen