Der super gesunde Apfelkuchen | 22.10.2017

super easy apple cake
super easy apple cake

super easy apple cake

 

super easy apple cake
super easy apple cake

super easy apple cake
super easy apple cake

super easy apple cake

Dieses Mal gibt es einen super leckeren Apfelkuchen der dazu noch extrem gesund ist. Ich habe dieses Rezept auf dem Food Blog Heavenlynn Healthy entdeckt und es natürlich sofort ausprobiert.
Und jetzt seid ihr dran – probiert diesen Kuchen gleich heute noch aus. Ihr werdet ihn LIEBEN <3

Der super gesunde Apfelkuchen
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
120g Haferflocken fein mahlen, 129g Buchweizenmehl, 90g Kokosöl, 1 Prise Salz, 50g Kokosblütenzucker, 1 TL Zimt, 1 TL Kardamon mit 1 TL Backpulver zum Teig kneten. Da der Teig sehr trocken ist, sollte man Esslöffel für Esslöffel Wasser mit in den Teig geben ( bei meinem Rezept habe ich 3 EL gebraucht. ) Sobald der Teig nass genug ist und er sich formen kann, dann ist er fertig!
Der fertige Teig wird in 2/3 geteilt und wird in einer Tarteform mit den Händen ausgelegt. Wichtig ist, der Rand sollte hoch genug sein damit die Äpfel nicht herausfallen.
Für die Füllung benötigt man 1 kg Äpfel. Die Äpfel in kleine Stücke schneiden mit 1 TL Zimt, 1 TL Kardamon und Vanille würzen und mischen. Zum Schluss die Äpfel auf dem Teig verteilen und den restlichen Teig wie Streusel auf den Äpfeln verteilen und für 30 Minuten im Ofen backen. Nach 30 Minuten den Kuchen mit Alufolie bedecken und nochmals 45 Minuten backen.
Sobald der Kuchen fertig ist sollte er vollständig abkühlen und sofort mit Vanilleeis oder Joghurt gegessen werden.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.