Grießbrei mit warmen Pfirsichkompott | 10.02.2018

Grießbrei mit warmen Pfirsichkompott
Grießbrei mit warmen Pfirsichkompott

Grießbrei mit warmen Pfirsichkompott
Grießbrei mit warmen Pfirsichkompott
Grießbrei mit warmen Pfirsichkompott

Grießbrei mit warmen Pfirsichkompott
Grießbrei mit warmen Pfirsichkompott

Grießbrei mit warmen Pfirsichkompott
Ich habe meine LIEBE <3 für Grießbrei wieder entdeckt – es schmeckt wie früher, ist eine raffinierte Idee zum Porridge und kann mit verschiedenen Toppings gegessen werden.
Vor allem wenn der Grießbrei noch warm ist, ist es unheimlich lecker und wärmt an kalten Tagen von innen auf.
Aber auch wenn man den Grießbrei in Weckgläschen füllt und über Nacht kühlt stellt, schmeckt es genau so gut. 🙂

Grießbrei mit warmen Pfirschkompott ( 1 Portion ) 
150ml Mandelmilch ( man kann natürlich auch Kokos, Haselnuss oder Hafermilch verwenden ) leicht köcheln. 40g Dinkelgrieß, 1 TL Zimt & Vanille & Kardamon langsam in die warme Milch geben und immer schön rühren bis eine breiartige Konsistenz entstanden ist ( ca. 4 Minuten ). Danach den Grießbrei im geschlossenen Zustand 5 Minuten ziehen lassen – in der Zwischenzeit kann man die Pfirsiche ( ich habe hierfür gefrorene genommen ) mit 1 TL Agavensirup und 1 TL Zimt und Vanille abschmecken und in einem Topf aufwärmen und danach für 10 Minuten ziehen lassen.
Sobald alles fertig ist, den Grießbrei in Gläschen füllen und die warmen Pfirsiche obendrauf verteilen. Je nach Geschmack kann man natürlich das Ganze noch mit Nüssen/Sirup/Joghurt aufpeppen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.