Postcard from Mallorca | 18.05.2017

palma spain

mallorca spain

Postcard from Mallorca

Postcard from Mallorca new museum

loewe store palma

loewe elephant bag yellow

loewe store mallorca

palma de mallorca

Postcard from Mallorca

Postcard from Mallorca

markthalle palma de mallorca sant juan frau

Postcard from Mallorca

 

Postcard from Mallorca

Postcard from Mallorca

 

Postcard from Mallorca

Postcard from Mallorca

Palma de Mallorca, hier denke ich immer an das gleiche….
….Ballermann, Ballermann und noch mal Ballermann. Viele von euch wahrscheinlich auch :-). 
Doch dabei ich habe mir sehr getäuscht und bin durch meinen Aufenthalt in Palma ganz anderer Meinung.
Die balearische Insel die nur 2 Flugstunden von Deutschland entfernt ist, ist so wunderschön und hat wirklich vieles zu bieten und auch Palma de Mallorca zeigte sich von ihrer besten Seite – der Hafen, Altstadt, unzählige Einkaufsmöglichkeiten, gute Restaurants, Markthallen und die atemberaubende Kathedrale. Auf jeden Fall sollte man sich in Palma ein Tag nehmen um „fast“ alles zu erkunden. 

Meine Highlights die ich dort in einem Tag entdeckte lest ihr hier:

Shopping
ob Zara, Mango, Massimo Dutti oder LOEWE, die spanischen Marken sind hier super günstig – ich war wie im 7ten Himmel. Shopping ohne Ende, die Kreditkarte glühte, doch egal es lohnt sich. Auch die Auswahl ist hier viel großer und man kann auch echte Trendteile ergattern die es in Deutschland gar nicht gibt.
Im Stadtteil Santa Catalina findet man noch mehr kleine Shops mit großer Auswahl an typisch spanischen Teilen wie z.B Flechtkörbe, Leinentunika oder Hippie Schmuck. 

Essen
Palma ist eine Touristadt, es gibt deshalb auch sehr sehr viele Touristenfallen. Man solle sich nicht in jede Tapas Bar oder Restaurant setzten. Gerade da sind die Preise sehr hoch und man bekommt nicht die Qualität die erwünscht ist.
Das beste und günstigste Essen hatte ich in der Markthalle Mercat de Santa Catalina hier wird eine breite Palette an frischem Obst/Gemüse, süßen Teilchen und gutem Wein angeboten. Der Stand von Juan Frau ist ein Insider. Hinter der Theke geht die Post ab, dort werden schon gleich Morgens frische Tapas, Paella und typische Nachspeisen zubereitet die man bei einem gekühlten Cava genießen kann. Die Stimmung dort ist unbeschreiblich – hektisch und typisch spanisch.

Vor der Markhalle befindet sich auch gleich ein süßes Kaffe das La Madeleine de Proust. Hier kann man nach dem Mittagessen draußen kreative Törtchen und einen richtig guten Cortado probieren und sich einwenig entspannen.

Kunst
In der Nähe vom Park de la Feixina befindet sich das Kunstmuseum Es Bauland Museu d’Art Modern. Es lohnt sich die Aufstellungen anzuschauen ( wenn die Zeit da ist ).
Ein Insider Tipp: oben auf der Terrasse befindet sich eine kleine Bar, von dort aus hat man einen wunderschöne Aussicht auf den Hafen. 

To Do
In einen Tag kann man natürlich nicht alles sehen, doch Palma ist recht klein und man kann vieles zu Fuß schaffen. Wenn man dort ist sollte man die Kathedrale La Seu besuchen, durch den Hafen entlang schlendern, durch die berühmte Straße Passeig del Born schlendern und wenn die Zeit bleibt auf einen Drink in die Cuba Bar. Hier hat man auch eine traumhafte Sicht auf Palma. <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.