Spinat-Shakshuka | 20.04.2016

Spinat-Shakshuka

Spinat-Shakshuka

Spinat-Shakshuka

Spinat-Shakshuka

Spinat-Shakshuka

Shakshuka ist das israelische Nationalgericht zur Frühstückszeit und kommt jetzt nun auch immer wieder bei mir auf den Frühstückstisch – und zwar mit ganz viel Spinat und Avocado. Das original Rezept wird allerdings nur mit Tomatensauce und Paprika zubereitet. Doch meine grüne Variante ist genau so lecker und super gesund. Das beste daran ist das gestockt Ei, dass einem pochiertem Ei sehr nahe kommt 🙂 

Spinat-Shakshuka
1/2 Zwiebeln fein würfeln, 90g frischen Blattspinat waschen, 1 kleine Karotte in Scheiben schneiden und mit 1 TL Kokosöl zuerst die Zwiebeln mit Karotten anbraten und zum Schluss kommt der frische Blattspinat in die Pfanne. Mit 1/2 Saft einer Zitrone und 2 TL Dosentomaten, den Spinat beträufeln und für ca. 2 Minuten anbraten. Danach kommt auf die Blattspinat Mischung ein Ei und wir im geschlossenen Zustand für 4 Minuten gestockt. Zum Schluss kann das Spinat-Shakshuka mit gerösteten Sesam und Avocado serviert werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.