Raspberry Pudding | 31.07.2020

Ein klassischer Pudding im Sommer? Für mich habe ich eine ganz neue Alternative entdeckt. Nämlich nicht aus Milch und Zucker sondern mit frischen Himbeeren und leichtem Kokosdrink. 
Dazu braucht man wirklich nicht viel…außer Himbeeren, Kokosdrink und ein paar Gewürze. Fertig ist der kühle Pudding 🙂 

Raspberry Pudding 
250g gefrorene Himbeeren mit 250ml Kokoswasser / Drink / Milch, ein Stück frischen Ingwer und etwas Honig in einem Blender mixen. 
100ml der pürierten Himbeeren mit 2 TL Agar-Agar Pulver bei leichtem Köcheln für ca. 3 Minuten rühren. Die Agar-Agar Masse mit dem restlichen Himbeerpüree vermengen und in kleine Glässchen füllen. Wer es noch etwas fruchtiger mag, kann in die Himbeermasse noch etwas Himbeeren / Heidelbeeren /Erdbeeren hineingeben. 

Die kleinen Glässchen dann für ca. 3 Stunden kühl stellen und danach genießen. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.