Rote Bete-Schoko-Cupcakes | 07.03.2018

Rote Bete-Schoko-CupcakesRote Bete-Schoko-Cupcakes


Rote Bete-Schoko-Cupcakes

Rote Bete-Schoko-Cupcakes
Rote Bete-Schoko-Cupcakes
Mhhhhh schmecken die lecker! Mein erster Versuch Cupcakes mit Roter Bete zu backen ist gut gelungen. Inspiration habe ich mir aus dem Food Blog Eat-This geholt. Ich war am Anfang ein bisschen skeptisch, doch als die Cupcakes im Ofen waren und so lecker nach Schoki und Zimt duftetet war es die richtige Entscheidung die gesunden Cupcakes gebacken zu haben.
Jetzt seid ihr dran…lasst es euch schmecken! 🙂 

Rote Bete-Schoko Cupcakes ( 6 Cupcakes ) 
180g gekochte Rote Bete mit 1,5 TL Apfelessig fein pürieren. 50g Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen und zur Roten Bete dazu geben. 
In einer Schüssel 120g Dinkelmehl, 60g Birkenzucker, 1 EL Kakaopulver, 1 TL Backpulver, 1,5 TL Natron, 2 TL Zimt und eine Prise Salz vermengen und mit der Rote Bete Mischung und 100ml Milch ( egal welche ) verrühren. 

Teig in Muffinförmchen füllen und bei 180 Grad für 20 Minuten im Ofen backen. 

In der Zwischenzeit kann man das Cashewkern-Chia-Frosting vorbereiten. 
150g Cashewkerne im Wasser für 4 Stunden einweichen. Fertige Cashewkerne abgießen. 1 EL Kokosöl bei niedriger Hitze schmelzen. 
50g Joghurt, 1 EL Mandelmus, 2 EL Ahornsirup, Kokosöl mit Cashewkernen mit einem Mixer fein pürieren. Zum Schluss 2 EL Chiasamen hinzufügen und in ein Spritzbeutel füllen und für 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 

Danach die fertigen Cupcakes mit dem Frosting garnieren und genießen <3 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.