Apple Crumble | 19.03.2020

Gerade jetzt ist es Zeit sich endlich etwas Gutes zu tun und zu Hause all die Dinge erledigen für die man sich nie die Zeit genommen hat…
…wie zum Beispiel: aufräumen, Bücher lesen oder einfach mal in der Küche neue Rezepte ausprobieren. 
Dabei kann man sich wirklich super entspannen und man fühlt sich danach einfach gut. 
Ich habe mir heute eins meiner Lieblingsrezepte von der lieben Nathalie ausgesucht. Sie stellt immer super leckere Rezepte auf Ihrem Blog die einfach und  gesund sind – genau das richtige um die Zeit zu Hause noch schöner zu gestalten. 

Probiert es am besten gleich aus…
…ihr werdet das Rezept lieben <3 

Apple Crumble 

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. 2 Äpfel und 1 Birne in dünne Scheiben schneiden, mit 1 TL geriebenen Ingwer, 1 TL Zimt, 50 ml Wasser und 2 TL Ahornsirup vermischen und bei Seite stellen. 
Nun zum Crumble, hierfür 100 g Mandelmehl ( ich hatte keins, habe aber dafür Hafer, Buchweizen und Kokosmehl verwendet ), 50 g gehackte Walnüsse/Sonnenblumenkerne, 50 g geschrotete Leinsamen  , 1 TL Vanille gemahlen, 1 TL Zimt und 2 EL Kokosöl zusammen mischen. 

Äpfel/Birnenmischung in kleine Förmchen verteilen und mit dem Crumble belegen und für 15 Minuten im Ofen backen. 

Danach kann man das leckere Apple Crumble sofort genießen. Wer mag kann es mit Joghurt oder Eis servieren. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.