Chocolate-Banana-Bread | 04.03.2017

Cocolate-Banana-Bread

Cocolate-Banana-Bread

Cocolate-Banana-Bread

Cocolate-Banana-Bread

Cocolate-Banana-Bread
Ein Bananenbrot mit nur guten Zutaten ganz ohne Mehl und Zucker – der dazu noch extrem nach Schokolade und Banane schmeckt….
Ja denn gibt es wirklich!!!

 Dieses Rezept fand ich letzte Woche auf Foodlovin und musste es deshalb gleich mal ausprobieren. Ich kann nur eins sagen „Achtung dieses Bananenbrot ist eine echte Suchtgefahr!“

Ein gesundes und reichhaltiges Frühstück ist damit gesichert und es macht lange satt 🙂 
Ein kleiner Tipp von mir – wärmt das Brot vor dem essen immer für ca. 5 Minuten im Backofen auf, so kommt der Schokogeschmack noch besser zur Geltung! 

Chocolate-Banana-Bread

90g Buchweizenmehl, 90 g Haferflocken ( zu einem feinen Mehl mixen) 40g Kakao, 1 TL Natron, 1/2 TL Backpulver und eine Prise Salz vermischen. 
3 reife Bananen, 2 Eier, 115g Joghurt, 60 ml Ahornsirup und 1 TL Vanilleextrakt zu einer glatten Masse pürieren. Danach zur Mehlmischung geben und zu einem glatten Teig rühren. Je nach Geschmack kann man zum Teig Wallnüsse, Kakaonibs und 1 TL Zimt dazu geben ( so bekommt das Brot einen besonderen Geschmack ). Eine kleine Kastenform ( ca. 20 cm ) einfetten und den Teig hineingeben. Der Ofen sollte vorher bei 180 Grad schon mal vorgeheizt werden. Und nun kommt das Bananenbrot für 45 Minuten in den Ofen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.