Gesunde Milchschnitten | 25.02.2021

Wer kennt sie nicht – die Milchschnitte. Eine leckere Pause für Zwischendurch, so war es zumindest immer bei mir früher.
Doch heute möchte ich etwas Gesundes für meinen Snack und entscheide mich dabei immer dann für leckere geröstete Nüsse, Obst oder saftige Cocos Balls. Doch natürlich vermisse auch ich mal den Geschmack von süßer Schokolade und luftiger Milchcreme so wie der Milchschnitte.
Gut das man auch eine Milchschnitte gesund nach backen kann…
Dabei habe ich nach einem passenden Rezept gesucht und habe am Ende eins nach meinem Geschmack entworfen. 
Mit wenig Zutaten und einer unglaublich leckeren Kartoffel/ Quark Creme. 

Gesunde Milchschnitten
Backofen auf 180 Grad vorheizen. 
200 g Buchweizenmehl, 1 reife Banane, 70 g Kakaopulver, 2 TL Natron, 1 TL Backpulver, 2 EL Speisestärke, 1 Prise Salz, 270 g Kokosmilch, 2 EL flüssiges Kokosöl zusammen mit einem Handmixer zu einem glatten Teig rühren auf ein großes Backblech gleichmässig verteilen und bei 180 Grad für 20 Minuten ausbacken. 
In der Zwischenzeit kann man sich an die Creme machen. 
Dafür benötigt man 3 große Kartoffeln. Kartoffeln schälen in mittelgroße Würfel schneiden und weich kochen. Sobald sie Kartoffeln weich sind, das Wasser abgießen mit Vanille, Zimt, Honig und etwas Salz mit 200 g Magerquark zu einer glatten Masse pürieren. Auskühlen lassen. 

Sobald der Teig fertig gebacken ist, denn in gleichmässige Rechtecke schneiden und falls der Teig doch etwas dicker geworden ist kann man die Rechtecke noch teilen und sie dann mit der Creme bestreichen und wer es mag dann noch mit Bananenscheiben belegen und die zweite Hälfe drauf setzen. Für ca. 1 Stunde kühl stellen und danach mit einem leckeren Kaffee genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.