Homemade Gluten Free Bread | 05.05.2020

Mein erster Versuch Brot zu backen ist gelungen. Dank der super einfachen Glutenfreien Variante von der lieben Michaela habe ich mir ganz schnell und mit einfachen Zutaten selbst mein eigenes HOMEMADE BREAD gebacken.
Es ist wirklich super easy…doch eine GANZ wichtige Zutat dabei sind die FLOHSAMENSCHALEN ohne die funktioniert es leider nicht.
Doch wenn man diese wichtige Zutat nicht vergisst so kann eigentlich nichts schief gehen. 

Und ihr werdet das Brot lieben, denn es ist wie vom Bäcker. Innen saftig und außen knusprig. Danach kann man das Brot nach Laune mit Avocado, Honig, flüßige Schokolade oder pochiertem Ei genießen. 
Das Brot lässt sich auch super aufbewahren – einfach gewünschte Brotschreiben schneiden und einfrieren. Vor dem Verzehr auftauen und in den Toaster geben. 


Homemade Gluten Free Bread 
Backofen auf 180 Grad aufheizen. 
450ml Wasser mit 30g gemahlenen Flohsamenschalen mit einem Schneebesen mischen. Dabei sollte man sehr schnell sein da die Flohsamenschalen gelieren. 
Die gelierte Mischung für 30 Minuten beiseite stellen. 
In der Zwischenzeit 200g Buchweizenmehl, 100g Linsenmehl ( man kann auch Kichererbsenmehl verwenden ) , 40g Tapiokamehl ( Speisestärke geht auch ) , 1TL Backpulver, 1/2 TL Natron, 1TL Meersalz und 50g Sonnenblumenkerne ( du kannst auch Kürbis, Walnüsse oder andere Nüsse deiner Wahl verwenden. Ich kann mir auch gut Vorstellen das Rosinen, Pistazien oder auch Feigen gut dazu passen ) zusammen mischen. 

Nach 30 Minuten die trockenen Zutaten mit der gelierten Flohsamenmischung mit einer Küchenmaschine ca. 5-10 Minuten kneten. Es geht natürlich auch mit der Hand. 

Den Teig zu einem runden Laib formen und auf ein mit Backpapier belegten Backblech bei 180 Grad für 50-60 Minuten ausbacken. 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.