Quarkküchlein | 12.09.2016

Quarkküchlein

Quarkküchlein

Quarkküchlein

Quarkküchlein gehen doch immer – ob zum Frühstück oder Zwischendurch. Ich entschied mich für beides…und machte mir gleich eine doppelte Portion davon. Damit auch für den kleinen Hunger zwischendurch was übrig bleibt 🙂
Dieses tolle Rezept fand ich dieses Mal auf Tinas Tausendschön, bei Ihr findet man immer tolle und leckere Rezepte die einfach zu machen sind.

Quarkküchlein 

300g gekochte, gepellte Kartoffeln ( am besten am Vortag vorbereiten, und auch noch gleich durch die Kartoffelpresse drücken). 150g Mehl, 2 Eier, 50g Zucker und 80g Mehl dazu geben, und alles zügig verrühren. Zum Schluss 40g Pistazien und 40g Rosinen in die Kartoffelmasse geben.
2TL Butterschmalz in die Pfanne geben, und darin die Quarkmasse esslöffelweise hineingeben, und sie dann von beiden Seiten 2-4 Minuten goldbraun braten. Angerichtet werden die Quarkküchlein mit Puderzucker, und beliebigen Saucen. Hier hab ich eine Handvoll gefrorene Beeren mit Zucker und Zimt warm gemacht, und sie damit gegessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.