The NOŪS SANTORINI Hotel, Day 1 | 19.12.2022

NOŪS SANTORINI
Epar.Od. Firon-Ormou Perissis
Mesaria 847 00
Santorini, Greece

Die Neueröffnung vom ersten Resorts Hotel der Donkey Gruppe auf der griechischen Insel Santorini war bereits schon im Juni 2023. 
Ich durfte das Hotel diesen Herbst besuchen und möchte mit euch einpaar Eindrücke von NOŪS dem einzigartigem Hotel berichten. 
Das NOŪS Hotel verfügt 121 moderne Zimmer, die meisten davon mit eigenem Pool, und/oder privatem Garten. Großzügig gestaltete Bungalows, Suiten und Zimmer, umgeben von grünen Oasen, eingebettet in die vulkanische Landschaft.
Jeder der Zimmer ist mit ganz viel Liebe und Geschmack eingerichtet. 

Hier steht Art & Design ganz groß geschrieben…
…denn die Suiten und Zimmer schmiegen sich an die felsige Lage. Alle verwendeten Materialien, Styles und Texturen sind seit Jahrhunderten auf der Insel zu finden, hier werden sie neu und ganz und gar modern interpretiert.

Die Geschichte Santorini‘s ist auf wunderbare Weise mit der Architektur des Hauses verbunden. Die weltbekannten Wandmalereien der Ausgrabungen in Akrotiri bestimmen die Farbpalette für Zimmer und Foyer.
Erdige Terrakotta Töne und lebhaft warme Farben geben den Ton an. Traditionelle Elemente werden aufgegriffen und in die moderne Architektur integriert.

Ebenso wird viel Wert auf die Kulinarik gelegt. 
Das Design Hotel verfügt über ein Signature Restaurant & Bar das auf frische Produkte und feinste Zutaten von Santorini fokussiert. 
Jeder der einzelnen Gerichte waren so unheimlich lecker und man schmeckte vor allem die Leidenschaft zur griechischen Küche. 
Das besondere an Santorini ist das es dort sehr viele Weinbaugebiete und Weingüter gibt – somit hat auch das NOŪS alle wichtigen Weine im Weinschrank aufbewahrt. Zu jedem Gericht hat man die Wahl sich individuell denn passenden Wein servieren zu lassen.

An unserem ersten Tag im NOŪS haben meine Mama und ich uns entschieden die Empfehlung vom Sommelier auszuwählen – da passte der Rosé ideal zum Menü.

Beim cremigen Bohnenpüree, typisch griechischen Salat, mit CousCous eingelegte Aubergine und duftendem Pita Brot wurde die Vorspeise im kunstvollen Restaurant in vollen Zügen genossen. 
Für den Hauptgang haben wir uns für ein zartes Entrecôte mit knusprigen Kartoffelecken und einem leichten Fischgang auf einem Gemüsebett entschieden. 
Der krönende Abschluss wurde mit hausgemachten Mille-Feuille und traumhaften Schoko Törtchen zelebriert. 

 

Ein unvergesslicher Tag im NOŪS…

 

Architecture: Divercity Architects in collaboration with MplusM Architects
Lighting Design: Eleftheria Deko
Landscape Architecture: Doxiadis +
Art Curator: Nadia Argyropoulou

NOŪS is a member of DESIGN HOTELS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.