Popcorn-Cheesecake | 09.01.2021


Ein Cheesecake muss nicht immer nur aus Frischkäse, Zucker und Cookies gebacken werden. Es geht auch einfacher – mein Cheesecake Rezept besteht aus 4 einfachen Zutaten.
Quark, Grieß, Vanille und frischen Popcorn. 
Und einer cremigen Schokoladensoße…

Popcorn-Cheesecake
Backofen auf 180 Grad vorheizen. 
1 reife Banane mit einer Gabel zerdrücken. Mit 200 g Magerquark, 10 g Dinkelgrieß, 10 g Vanille-Puddingpulver und 10 g Schokodrops vermengen. 
In eine kleine Backform geben und für ca. 25 Minuten backen. 
In der Zwischenzeit hat man Zeit um die Schokosauce und den Popcorn vorzubereiten. 
Für die Schokosauce
1 TL Kokosöl, 3 EL Kakaopulver, 3 TL Wasser und 10 g Zartbitterschokolade erwärmen bis daraus eine Schokosauce entsteht.
Für das Popcorn 
100 g Mais in eine vorgeheizte Pfanne geben und warten bis der erste Popcorn „PLOPPT“ dann die Pfanne mit einem Deckel schließen und immer wieder den Mais am heißen Herd schwenken. Der Deckel sollte bei diesem Vorgang immer geschlossen bleiben. 

Sobald der Cheesecake fertig gebacken ist, etwas auskühlen lassen. Denn frischen Popcorn draufgeben und die Schokosauce darauf gießen. Obendrauf noch mit etwas Popcorn und eine Prise Salz verfeinern. 

So nun kann der Kuchen für ca. 2 Stunden in den Gefrierfach und kann danach genüsslich mit einem leckeren Kaffee genossen werden. 

Viel Spass beim ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.