Pumpkin-Chocolate Whoopies | 09.11.2020


Whoopies all day long…mit diesem Rezept kann man sich das auch erlauben!
Denn diese Kürbis-Schokoladen Whoopies sind super gesund und kalorienarm. Dazu auch noch vegan und glutenfrei! Das typisch-amerikanische Rezept enthält dagegen unnötigen Zucker, Fett und jede Menge Weizenmehl.
Die Creme natürlich auch…
…für mein Rezept dagegen habe ich anstelle Marshmallowcreme, Magerquark und Zartbitterschokolade verwendet!
Das Ergebnis  – meine Whoopies schmecken mir deutlich besser und ich kann sie ohne schlechtem Gewissen genießen 🙂 

Pumpkin-Chocolate Whoopies 
Backofen auf 180 Grad erhitzen. 
100 g gem. Buchweizenflocken, 90 g Buchweizenmehl, 1 TL Guarkenmehl, 1/2 TL Natron, 1 Tl Backpulver, 2 TL Zimt, 200 ml Wasser, 250 g Kürbispüree ( dafür einen halben Kürbis weichkochen und pürieren ) 40 g flüssiges Kokosöl und 1 EL Apfelessig gut zusammen zu einem glatten Teig vermischen und auf einen mit Backpapier belegtem Backblech zu kleinen Cookies verteilen.
Die Pumpkin Cookies für ca. 15 Minuten backen. 

Für die Schokoladen Cremefüllung, benötigt man 160 g Magerquark, 1 TL Zimt, 150 g flüssige Zartbitterschokolade ( mit 1 TL Mandelmilch erhitzen )   mit 1 TL flüssigen Kokosöl zu einer cremigen Masse rühren und für ca. 15 Minuten kühl stellen. 

Zum Schluß jeweils auf einen Cookies die Schokocreme verteilen und den zweiten Cookie darauf setzten – leicht andrücken und kalt stellen. 

Danach mit frischgebrühtem Kaffee oder Tee genießen. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.